0

Effipro Spray

Flöhe (Ctenocephalides spp.) sind unangenehm und manchmal schädlich, weil sie unter anderem Juckreiz und Allergien auslösen können. Darüber hinaus kann Ihr Haustier durch Flöhe eine Bandwurminfektion bekommen.

Mehr Info

  • Kauf 2 und Sie sparen 2%
  • Kauf 3 und Sie sparen 4%
  • Kauf 6 und Sie sparen 6%
Produktvariante Preis Bestellen
Effipro Spray 100 ml €21,25 In den Warenkorb legen
Effipro Spray 250 ml €37,15 In den Warenkorb legen
Effipro Spray 500 ml €60,25 In den Warenkorb legen

Product disclaimer

De producten van Hill's Prescription Diet worden specifiek ontwikkeld voor gebruik van diagnose door en onder begeleiding van een dierenarts.. Vooraleer u kan overgaan tot het aankopen van dit product, dient u het volgende te bevestigen Uw huisdier werd onderzocht door een dierenarts, welke op basis van zijn diagnose het gebruik van dit product heeft aanbevolen. U heeft begrepen en bent akkoord dat u minstens om de 6 maanden het advies dient in te winnen van uw dierenarts met betrekking tot het gebruik van dit product door uw huisdier. U heeft begrepen en bent akkoord dat, indien de toestand van uw huisdier op enige manier zou verslechteren, u onmiddellijk het advies van uw dierenarts dient in te winnen.

Produktinformation

Effipro Spray
Hersteller Virbac
Marke Effipro
Spezies Hund,Katze
Alter Welpe, Kätzchen, Jung, Ausgewachsen, Senior
Anwendungsweise Spray
Anwendungsgebiet Flöhe, Zecken
Gegenanzeigen
Dosierung
  • Flasche von 100 ml, 6-12 mal pumpen pro kg Körpergewicht
  • Flasche 250 ml, 2 bis 4 mal pumpen pro kg Körpergewicht
  • Flasche 500 ml 1-2 mal pumpen pro kg Körpergewicht
Zusammensetzung
Nebenwirkungen
  • Welpen jünger als 2 Tagen.
  • Kätzchen jünger als 2 Tagen.
  • Kaninchen (giftig, kann tödlich wirken)
  • Kranke oder genesende Tieren
  • Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder gegen einen der sonstigen Bestandteile.
Warnhinweis Bei einer hohen Zeckenkonzentration in der jeweiligen Umgebung kann es vorkommen, dass eine gewisse Anzahl Zecken den Schutz des Spray ‘durchbrechen‘ können. Leider kann kein Produkt gegen Flöhe und/oder Zecken einen hundertprozentigen Schutz bieten. Darum ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Hund jeden Tag auf Zecken überprüfen und diese entfernen, wenn Sie sie finden.

Es gibt mehrere Arten von Zecken, unter anderem die Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus und Rhipicephalus Zecken. So kann die niederländische Zecke, die Ixodes Zecke (Braune Schafzecke) die Lyme-Krankheit übertragen. Die Symptome beim Hund sind unter anderem: Apathie, Fieber, Gelenkprobleme und manchmal auch Nierenprobleme. Die Dermacentor Zecke (aktuell immer öfter in Den Niederlanden zu finden) ist vor allem bekannt als Ursache der Babesiose Krankheit, mit den möglichen Folgen wie Blutarmut, Blut im Urin, Gelbsucht, Apathie und hohem Fieber. Die Rhipicephalus Zecke (Mittelmeerraum) kann Ehrlichiose übertragen, eine ernste Krankheit, die durch Blutungen, Fieber, Gewichtsverlust und Apathie erkannt werden kann.

Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen