Flubenol KH paste
Flubenol KH paste €10,70

Flubenol KH paste

€10,70
Auf Lager
  • Kaufen Sie 2 für je €10,49 und sparen Sie 2%
  • Kaufen Sie 3 für je €10,27 und sparen Sie 4%
  • Kaufen Sie 6 für je €10,06 und sparen Sie 6%
  • Petdukaten bei jeder Bestellung
  • Professionelle Beratung von unserem Tierartz
  • Kostenfreier Rückversand innerhalb von 30 Tagen
Informationen

Flubenol KH zur Behandlung bei Infektionen mit erwachsenen Rundwürmern und den meisten Bandwürmern bei Hunde und Katzen.

  • Spulwürmer: Toxocara cati, Toxacara canis, Toxascaris leonina
  • Hakenwürmer: Ancylostoma tubaeforme, Ancylostoma caninum, Uncinaria stenocephala
  • Peitsche Würmer bei Hunden: Trichuris vulpis
  • Bandwürmern: Taenia spp.

Für Hunden und Katzen allen Alters: 0.5 ml kg Körpergewicht für 2 bis 3 Tagen.

Hersteller Elanco Animal Health
Marke Flubenol
Spezies Hund,Katze
Alter Welpe, Kätzchen, Jung, Ausgewachsen, Senior
Anwendungsweise Paste/Ol
Anwendungsgebiet Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer
Gegenanzeigen

Keine.

Dosierung

Orale Verabreichung: 0,5 ml Flubenol KH paste pro kg Körpergewicht pro Tag.Fadenwürmern und Hakenwurminfektionen Infektionen: für 2 Tage.Bandwurminfektionen: für 3 Tage.

Zusammensetzung

Wirkstoff: flubendazol 44 mg/ml.

Nebenwirkungen

Speichelfluss, insbesondere in der Katze.

Warnhinweis

Keine.

Die hier gezeigte Information ist eine Zusammenfassung des Beipackzettels.Lesen Sie vor Gebrauch unbedingt die vollständige Gebrauchsanweisung des Produkts durch. Sie finden diese auch online auf der Webseite des Herstellers oder Importeurs.
Bewertungen
10 / 10
Sonne 06 November 2014

Wie verabreicht man einer Katze Flubenol ( Wurmpaste):

* Man geht zum Tierarzt und besorgt sich dieses Medikament

* Zu Hause angekommen, versucht man die Gebrauchsanweisung zu lesen

* und sucht die Brille

* Man liest die Gebrauchsanweisung

* dann sucht man die Katze

* Wo ist das Medikament (weiß nicht mehr wo man es hingelegt hat)

* und sucht die Katze (die ist geflüchtet)

* Man hat die Katze und das Medikament

* Wegen der genauen Dosierung hat man vergessen die Katze zu wiegen

* Mit der Katze und der Paste begibt man sich zur Waage ins Badezimmer

* Dabei vergisst man die Badezimmertüre zu schließen

* Dann stellt man sich auf die Waage und erschrickt (ich habe schon wieder zugenommen)

* Man sucht die Katze (sie ist wieder geflüchtet)

* Nun stellt man sich mit der Katze auf die Waage

* Man setzt sich mit der Katze und der Paste auf den Wannenrand

* Dann wird die Sicherung am Applikator entfernt

* Diese fällt in die Badewanne

*Vor Schreck läst man die Katze los

* Also nimmt man die Paste geht ins Wohnzimmer und sucht wieder die Katze

* Aber jetzt

* Man hat die Katze und versucht den Dosierungskolben einzustellen

* Aber……………. Das geht nicht mit einer Hand (mit der anderen hält man ja die Katze fest)

* Daher wird die Katze losgelassen

* Der Dosierungskolben wird eingestellt

* Wieder wird die Katze gesucht

* Aber jetzt

* Man hat die Katze und versucht mit dem Fingernagel das Mäulchen zu öffnen

* Die Katze wehrt sich

* Ohne Furcht vor Bisswunden versucht man es weiter

* Die Schnutte ist auf

* Endlich ist der Dosierungskolben im Mäulchen der Katze und es wird abgedrückt

* War es zuviel Paste???

* Katze flüchtet schleckend mit aufgestelltem Fell unter den Tisch

* So und das ganze wiederholen wir jetzt bei den restlichen 3 Katzen

10 / 10
Drache 06 November 2014

Wie verabreicht man seinem Hund Flubenol?
* man geht zum Tierarzt, kauft das Mittel, das er schon als Welpe bekommen hat
* man wiegt den Hund beim verlassen der Tierarztpraxis
*man sagt "sitz" und dreht den Ring auf die gewüschte Position
*man öffnet das Maul des Hundes und drückt die Paste rein.
*einen Tag später nimmt man die Tube zur Hand: Hund kommt bereits angerannt uns setzt sich erwartungsfroh hin. Das Mittel wurde dann ohne Maul-Auf-Klemme einfach aus der Spritze gelutscht.